bettina bumb gesund auf 6 pfoten


MEINE Herzensangelegenheit:

Ich helfe Menschen, dass sie ihre Hunde besser verstehen und zeige ihnen ihren Weg, dass sie mit Freude ihr Leben im Alltag gemeinsam stressfreier, entspannt, gesund und aktiv leben können. 


Du möchtest mit deinem Hund entspannt und gemeinsam deinen Alltag erleben?

Ich freue mich sehr, wenn ich dich unterstützen kann, dass du mit deinem Hund deinen Alltag und euer gemeinsames Leben stressfrei, entspannt, gesund und aktiv erlebst.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, dich hierbei zu unterstützen. Es gibt nichts Schöneres, wenn sich Mensch und Hund verstehen. 

Du brauchst Unterstützung, weil

  • Du gesund bleiben willst
  • Dein Hund gesund bleiben soll
  • Dein Hund und du gestresst seid
  • Dein Hund ängstlich ist
  • Dein Hund nicht kommt, wenn du ihn rufst
  • Dein Hund jagen geht
  • Dein Hund andere Menschen anspringt
  • Dein Hund an der Leine zieht und zerrt

Dann bist du genau richtig.

In der heutigen Zeit ist das jedoch durch den stressigen Alltag schwieriger geworden. Sehr gerne zeige ich dir deinen Weg und helfe dir dabei! Du möchtest mehr über mich wissen? Dann schau einfach unter der Rubrik "Ichbin" vorbei. 

Deine Bettina Bumb mit der Beagle Gang


Silvesterangst bei Hunden - Erste-Hilfe-Maßnahmen

Liebe Hundefreunde, Liebe Kunden,

wir nähern uns mit großen Schritten Silvester und das Jahr neigt sich dem Ende.

Zu einem Training so kurz vor Silvester ist es leider viel zu spät. Ihr könnt aber etwas tun, indem ihr früh im nächsten Jahr mit dem Training beginnt. Denn nach Silvester ist leider auch wieder vor Silvester.

Gerne kann ich euch aber hier ein paar erst Hilfe-Maßnahmen an die Hand geben, damit ihr so entspannt und ruhig wie möglich in das neue Jahr hineinkommt. Doch bevor ich dazu komme ...

...hier mein wichtigster Tipp:

mehr lesen 0 Kommentare

Bei Durchfall Möhrensuppe nach Moro

 

Liebe Hundefreunde,

heute Nacht habe ich nur ein paar Stunden geschlafen, denn unser Beagle Harper fing so gegen 23.00 Uhr an und musste nochmal raus.

Er hatte Durchfall, nun gut. Danach ging es wieder rein und wir versuchten alle wieder zu schlafen.

Nach drei Stunden, ging es wieder los und Harper musste erneut raus. Wieder Durchfall und etwas schleimig. Hm, der arme kleine Kerl tat mir leid, auch wenn er mich um einen Schlaf brachte.

 

Danach ging es wieder ins Bettchen und Harper durfte dann aber bei mir auf dem Bett schlafen. Wenn es ihm nicht gut ging, ließen wir das zu. Ansonsten haben beide Beagles ihre Schlafboxen bei uns im Schlafzimmer. Ich war froh, dass Coroner ruhig in seiner Box weiterschlief, mein Mann gerade auf Dienstreise in Hamburg, bekam nichts mit von der Unruhe. 

Gegen 2.30 Uhr wurde ich wieder wach. Harpers Bauch und Darm fing an Geschichten zu erzählen. Es gluckerte und rumorte, der arme Kerl. Er war natürlich wieder wach und lief unruhig hin und her.

Ich ging wieder mit ihm in den Garten und dann fing er an Gras und Grünzeug zu fressen. Ich war so müde, na wenigstens schon einmal kein Durchfall mehr. Ich holte ihn wieder rein und nahm ihn wieder mit ins Bett. Das Ankuscheln und die Wärme taten ihm wohl gut. Um 4.00 Uhr ging es wieder los und sein armes Bäuchlein und der Darm gaben irgendwie keine Ruhe.

Also stand ich auf und ging unter die Dusche, zog mich dann an und rief in der Tierklinik an. Wir haben das Glück, dass diese 24 Stundendienst hat und nur knapp 20 Minuten von uns entfernt ist. Ich schilderte meinen Fall der diensthabenden Tierartztin und da es schon knapp 5.30 Uhr war und Harper stabil war und keine Kreislaufprobleme hatte, vereinbarten wir, dass wir um 08.00 Uhr zur normalen Sprechstunde kommen sollten. Nun gut, langsam hatte er sich ein bisschen beruhigt und mittlerweile war Coroner auch wach geworden und sie hatten sich beide aufs Sofa gelegt und eingekuschelt.

mehr lesen 0 Kommentare